Schlagwort-Archive: dsl

Telekom kündigt alte Verträge wegen VDSL-Umstellung

Etwa 300.000 Kunden sind von der Umstellung auf IP-Anschlüsse oder Kündigung des Anschlusses betroffen, erklärte ein Sprecher der Telekom. Angeschrieben würden nur DSL-Kunden mit einem PSTN/ISDN-Anschluss, deren Vertrag in Kürze auslaufe. Kunden die nur einen Telefonanschluss nutzen sind nicht betroffen, da diese Anschlüsse bis zum Jahr 2018 in den Vermittlungsstellen der Telekom umgestellt werden.

Grund für die Umstellung ist unter anderem die Inkompatibilität von Vectoring mit den alten VDSL-Netzen. Die Genehmigung von Vectoring durch die Bundesnetzagentur schreibt vor, diese auch bis Ende 2016 anzubieten. Bis Ende 2018 soll das gesamte Telekom-Netz auf IP-Technologie umgestellt werden.

Vectoring Infografik: Deutsche Telekom

Vectoring Infografik: Deutsche Telekom

Um das schnelle Internet zu realisieren, sind drei Schritte notwendig: Erstens, auf der Strecke zwischen der örtlichen Vermittlungsstelle und dem Multifunktionsgehäuse wird das Kupferkabel durch Glasfaserkabel ersetzt. Glasfaser ist das schnellste Übertragungsmedium der Welt. In Glasfaser können Daten in Lichtgeschwindigkeit übertragen werden.

Zweitens, die Multifunktionsgehäuse (MFG) werden so über das Ausbaugebiet verteilt, dass die Entfernung zwischen Kunde und MFG möglichst gering ist. Es gilt die Faustformel: Je näher der Kunde am MFG wohnt, desto höher ist seine Geschwindigkeit. Das MFG ist prall gefüllt mit hochmoderner Technik . Es beheimatet bis zu achthundert Internet-Anschlüsse. Im MFG wird das Signal vom Glasfaserkabel auf eine Kupferleitung übergeben.

Drittens, auf der Kupferleitung, die vom MFG zum Kunden führt, kommt Vectoring-Technik zum Einsatz: Sie macht den Daten auf dem Kupferkabel Beine, denn sie beseitigt die elektromagnetischen Störsignale, die es zwischen Kupferleitungen gibt. Dadurch ist mehr Tempo beim Herauf- und Herunterladen möglich.

1&1 Internet AG

1&1

Logo 1&1

Die 1&1 Internet AG ist ein führender Internet-Provider und bietet Webhosting (Internet-Präsenzen, Domains, Online-Shops, Payment-Systeme), DSL-Zugänge und Telefonie.

Ergänzt werden die 1&1 Produkte durch attraktive Bundlings mit Soft- und Hardware. Sämtliche 1&1 Produkte werden in den Hochleistungs-Rechenzentren der 1&1 Gruppe betrieben. 10 Millionen Domains werden für Kundenwebsites gehostet.

Zur CeBIT 2008 wird das 1&1 MediaCenter vorgestellt. Die Multi-Media-Lösung für das Wohnzimmer erlaubt den schnellen Zugriff auf Internet-Inhalte wie Videos, aktuelle Nachrichten, Songs, Audio- und Video-Podcasts sowie private Fotos und Videos vom PC oder auch die eigene MP3-Sammlung mittels Fernbedienung.



1&1 DSL

Hansenet / Alice

Die HanseNet Telekommunikation GmbH bietet als Tochterunternehmen von Telecom Italia erfolgreich Leistungen und Produkte im Privatkunden- und im Geschäftskundenbereich an. Im Privatkundenbereich zählt HanseNet mit der Marke Alice zu den führenden Telekommunikationsanbietern in Deutschland. Im Geschäftskundenbereich bietet HanseNet seine Produkte unter der Marke Telecom Italia an.

Vodafone

Vodafone

Vodafone Logo

Vodafone Deutschland zählt mit über 34 Millionen Kunden zu den größten europäischen Telekommunikationsanbietern. In Deutschland hat Vodafone eines der  leistungsstärksten und modernsten Mobilfunknetze.

Über die Tochter Arcor verfügt Vodafone im nationalen Vergleich über eines der fortschrittlichsten Glasfasernetze. Vodafone bietet mobile Sprachtelefonie und Datendienste sowie eine exzellente Festnetzkompetenz.



Vodafone D2 Onlineshop

Congstar

Die Marke Congstar ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom AG. Seit Sommer 2007 werden über Congstar preisgünstige Internetzugänge und Mobilfunktarife angeboten.

Congstar setzt auf transparente Preismodelle ohne Mindestvertragslaufzeiten. Hinsichtlich der Qualität können sich die Kunden im Mobilfunk auf die größte Netzabdeckung und beste Sprachqualität sowie bei DSL auf die gute Netzqualität der Deutsche Telekom verlassen.

Die Basisangebote für DSL und Mobilfunk können durch Optionen wie z.B. Handyflatrates erweitert werden. Mobilfunk-Tarife gibt es als Vertragsangebot oder ganz einfach als Prepaid mit einem Preis in alle Netze.

Die Congstar Produkte sind beliebig miteinander kombinierbar.